Wie man einen Toilettenpapierhalter katzensicher macht: Eine ausführliche Erklärung und nützliche Tipps

1. Februar 2024 Von chrissi 0

Katzen sind dafür bekannt, Toilettenpapier abzuwickeln und zu zerfetzen, was viele Katzeneltern zur Verzweiflung treibt. Wenn eine Katze im Badezimmer Chaos anrichtet, ist es an der Zeit, zu überlegen, wie das Toilettenpapier und der Halter katzensicher gemacht werden können und wie die Impulse der Katze auf etwas Angemesseneres umgelenkt werden können. In diesem Leitfaden werden verschiedene Möglichkeiten vorgestellt und Tipps gegeben, um dieses Verhalten zu verstehen und zu verhindern.

Methoden zum Katzenschutz eines Toilettenpapierhalters

Wenn es einfach nicht möglich ist, die Katze aus dem Badezimmer fernzuhalten, kann man entweder einen eigenen Toilettenpapierhalter-Schutz basteln oder einen kaufen. Beide Methoden haben ihre Vor- und Nachteile und es ist wichtig, die beste Lösung für die spezifischen Bedürfnisse der Katze und des Haushalts zu finden.

Einen Toilettenpapierhalter selbst herstellen

Es ist durchaus möglich, einen Schutz für den Toilettenpapierhalter aus ein paar Dingen zu basteln, die man im Haus herumliegen hat. Hier ist ein einfaches Beispiel, aber es steht natürlich jedem frei, kreativ zu werden – es gibt mehr als eine Möglichkeit, dies zu tun.

Benötigte Materialien:

  • Ein plastik, rohrförmiger Behälter (wie eine große Sodaflasche oder eine Wischtuchbox)
  • Schere/Kartonmesser
  • Lineal
  • Dekorationsartikel (optional)

Schritte zur Herstellung:

  • Den Plastikbehälter reinigen und alle Etiketten entfernen.
  • Die untere und obere Hälfte des Behälters abschneiden, um ein Rohr zu erhalten, das etwa 10 cm breit ist (die Breite einer Toilettenpapierrolle).
  • Eine Linie durch das Plastikrohr schneiden, damit es sich öffnet. Dies ermöglicht es später, es um die Toilettenrolle zu wickeln.
  • Ein Ende des Plastikrohrs abschneiden, um sicherzustellen, dass es glatt ist.
  • Das abgeschnittene Ende um etwa einen Zentimeter nach hinten biegen, um den Teil zu schaffen, an dem die Toilettenrolle herausrutscht, wenn man zieht.
  • Das Rohr mit dem gebogenen Ende nach außen aufrollen und es für einige Momente festhalten, um es zu straffen. Dadurch passt es besser über die Toilettenrolle.
  • Optional können Sticker oder andere Dekorationen angebracht werden, um es aufzupeppen.
  • Den selbstgemachten Schutz über das Toilettenpapier legen. Man muss sich keine Sorgen machen, wenn er ein wenig rutscht – er sollte nicht so eng sein, dass man das Toilettenpapier nicht herausziehen kann.

Kommerzielle Toilettenrollenabdeckungen

Wenn man kein Fan von Do-it-yourself-Projekten ist, kann man immer einen Toilettenrollenschutz kaufen. Bei der Recherche stößt man sogar auf einige, die speziell zum Schutz vor Katzen entwickelt wurden. Diese Typen sind oft völlig abgedeckt, haben aber eine Klappe an der Vorderseite oder Unterseite. Sie können helfen, die Katze daran zu hindern, das Toilettenpapier aus den meisten Winkeln zu erreichen, aber sie sind nicht immer katzensicher. Katzen sind schlau und viele lernen schnell, wie man die Klappe anhebt oder den Boden angreift, wo das Toilettenpapier heraushängt.

Als Alternative könnte man nach einer Toilettenpapierhalter-Box suchen, die es ermöglicht, das Papier aus einem Loch in der Oberseite herauszuziehen und dieses Loch einfach abzudecken, wenn es nicht gebraucht wird, oder das Toilettenpapier in einem geschlossenen Behälter aufzubewahren und es nur bei Bedarf herauszunehmen.

Warum attackieren Katzen Toilettenpapier?

Die Antwort auf diese Frage ist sehr einfach: Es macht Spaß. Katzen lieben es, mit Toilettenpapierrollen zu spielen, weil sie sich beim Abrollen bewegen und leicht zu zerfetzen sind. Dies ist sehr verlockend für ein Tier mit Jagdinstinkten. Wenn eine Katze dieses Verhalten häufig an den Tag legt, könnte sie mehr geistige Anregung in Form von Spielsitzungen und interaktiven Katzenspielzeugen benötigen.

Es kann hilfreich sein, eine Auswahl neuer Spielzeuge wie Bälle, Jagdstäbe, Katzenminzespielzeuge, Puzzles und Leckerli-ausgebende Spielzeuge zu besorgen, um die Energie der Katze umzulenken. Es ist auch wichtig, mehrmals am Tag mit der Katze zu spielen und ihr genügend Aufmerksamkeit zu schenken, damit sie sich nicht vernachlässigt fühlt. Katzen sollten immer Zugang zu einem Kratzbaum haben, da Kratzen ein wichtiges Verhalten für sie ist. Es kann sogar hilfreich sein, einen Kratzbaum im Badezimmer oder vor der Badezimmertür aufzustellen, wenn dies der Ort ist, an dem die Katze am meisten Unfug treibt.

Abschließende Gedanken

Toilettenpapier ist oft eines der ersten Opfer einer übermütigen Katze, aber mit ein paar einfachen Änderungen, wie sie in diesem Leitfaden beschrieben wurden, kann es vor Schaden bewahrt werden! Es ist wichtig zu beachten, dass das Zerkratzen und Abwickeln von Toilettenpapier in der Regel nur eine Form des Spiels ist, das Kauen von Toilettenpapier jedoch in einigen Fällen darauf hinweisen kann, dass eine Katze sich unwohl fühlt. Halten Sie Ausschau nach Anzeichen von Krankheit und kontaktieren Sie den Tierarzt, wenn Sie etwas Verdächtiges bemerken.

Spread the love