Die Schwarze Katze – Grundregeln – Philipp Baas, Carolina Möbis, Jens Ullrich, Mit Texten von Ingelis Wipfelder, Gebunden

49.95

Die Schwarze Katze ist ein ganz besonderes Fantasy-Rollenspiel, in dem du und deine Freunde die Hauptrollen übernehmt: Katzen und Hunde! Von Bewusstsein und Wissen beseelt und bereit für Abenteuer! Durchstreife verborgen vor den Blicken der Menschen die alte Hafenstadt Havena an der Westküste Aventuriens. Ob als geschickte Dachtänzerin, wagemutiger Straßenkämpfer, verwöhnte Schoßkatze oder treuer Wachhund, viele Abenteuer erwarten dich in den düsteren Gassen und Höfen der Stadt, auf den Festen der wohlhabenden Haustiere oder in der ewigen Dunkelheit der Kanalisation. Gemeinsam könnt ihr Schätze in der überfluteten Unterstadt finden, in Rudeln um ganze Stadtviertel Krieg führen oder Intrigen zwischen den angesehensten Katzen und Hunden Havenas spinnen. Denn in Havena gibt es für schlaue, mutige oder schlichtweg dreiste befellte Helden mehr als genug zu tun! In diesem Buch erfährst du alles über die Regeln des Spiels. Schritt für Schritt wirst du durch das Regelwerk geführt und lernst mehr über die Welt, die Stadt Havena und die Anwendung von Fertigkeiten, den Kampf und die Gaben der Ahnen und Göttlichen, die den Katzen und Hunden übernatürliche Fähigkeiten verleihen. Erschaffe einen befellten Helden nach deinen Vorstellungen und führe ihn durch die phantastische Welt von Die Schwarze Katze. Rüste deinen Charakter mit Waffen, Kleidung und schönen Dingen aus und stelle dich den Herausforderungen des Lebens einer erwachten Katze in Aventurien. Mit der gewonnenen Erfahrung kannst du deinen Helden mit zusätzlichen Fähigkeiten, neuen Ahnengaben oder besonderen Kampffähigkeiten ausstatten, um dich noch größeren Gefahren zu stellen, die auch jenseits der Stadtmauern warten mögen.

★ Jetzt sparen! ★

Artikelnummer: kb3561564247 Kategorie: Schlagwörter: ,
Spread the love

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Die Schwarze Katze – Grundregeln – Philipp Baas, Carolina Möbis, Jens Ullrich, Mit Texten von Ingelis Wipfelder, Gebunden“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

9 Besucher